Raum für Heilung

Kirsten Wilma Meier-Sprey

Raum und Zeit – nur für Dich

Seminare Workshops Frauenkreise

Seminare und Workshops

Auswildern.

Eine Woche ohne Lösungsvorschläge.

Eine Seminarwoche für Frauen

Jedes Mal, wenn sich eine Frau an ihr Heil Sein erinnert, wird alles Weibliche wieder ein Stück heiler!

(Sprichwort der Hopis)

Möchtest du dabei sein und dich in einem kleinen Kreis wohlwollender Frauen an dein eigenes Heil Sein erinnern, und anstatt dich selbst immer hintenanzustellen, dir mutig einmal Raum und Zeit für dich nehmen?

Dann lade ich Dich herzlich zu einer Pause vom Alltag ein, zu einer Zeit nur für DICH:

Ich öffne einen geschützten Raum im Kreis von wohlwollenden Frauen, …

…einen Raum, in dem JEDE willkommen ist, mit dem, was sie gerade bewegt,

…einen Raum für Austausch, Begegnung, Berührung und Gehalten sein unter Frauen,

…einen Raum für das Chaotische und Widersprüchliche – das Wilde und Zarte in uns,

…einen Raum für Innehalten, Kontakt und Begegnung mit Dir selbst.

Dafür tauchen wir ein in die wunderbare und sehr ursprüngliche Natur Bardous (Südfrankreich) und lassen uns von ihr inspirieren, berühren und unterstützen.

Möchtest du dabei sein und dir selbst, deinen Grenzen und deinen Potentialen im Spiegel der Natur begegnen, und deinem Heil Sein wieder näherkommen?

Ort:
Bardou,
Haut-Languedoc, Südfrankreich

Datum:
Sonntag, 19. Mai 2024 bis
Samstag, 25. Mai 2024 

Inklusive:

Kennenlernen am Frauenfeuer in der Eifel

Datum: Sonntag, 12. November 2023

Ort:
Forsthaus Kermeter 1
53937 Schleiden-Wolfgarten
Haus Kermeter

Zeit: 14 bis 17:00 Uhr

Und

Reisevorbereitungstreffen in der Eifel:

Datum: Sonntag, 17. März 2024

Ort:
Forsthaus Kermeter 1
53937 Schleiden-Wolfgarten
Haus Kermeter

Zeit: 14:00 bis 17:00 Uhr

Kosten: 590 € zzgl. Unterkunft 210 €

Bist Du neugierig geworden?

Weitere Informationen und Anmeldung bei:

Kirsten Wilma Meier-Sprey:
+49 (0)2444 91 44 62 8
k.meier-sprey@praxis-kermeter.de

Ich freue mich auf Dich!

Stimmen der Teilnehmerinnen von  „Auswildern – Eine Woche ohne Lösungsvorschläge“

„Ich habe die Seminarwoche „Auswildern – Eine Woche ohne Lösungsvorschläge“, angeleitet von Susanne und Wilma, im Mai 2023 mitgemacht. Es war sehr erkenntnisreich, herausfordernd und teilweise wunderschön.

Für mich war es das erste Mal, dass ich an einem derartigen Seminar teilgenommen habe, und ich würde es jederzeit weiterempfehlen und bei Bedarf und Gelegenheit auch selber noch einmal machen.

Die Seminarleiterinnen hatten eine sehr schöne Balance zwischen Anleitung und Eigenverantwortung der Teilnehmerinnen. So wurde ein Rahmen geboten und vor allem der Raum gegeben, uns selbst zu begegnen. Wir wurden inspiriert, im Einklang mit den 4 Elementen und Himmelsrichtungen Fragen an uns zu stellen und zu schauen was (in Stille) auftaucht.

Ich hatte, besonders am Anfang und gegen Ende, sehr intensive Erfahrungen, die dann in einem wertfreien Miteinander gut integriert wurden. Die Sitzungen/Kreise hatten wenig mit intervenierenden Gruppentherapien gemeinsam (was ich erst dachte) und trotzdem oder vielleicht gerade deshalb war es sehr gelungen und hat dem Erleben von Selbstermächtigung, Demut und Rührung freieren Lauf gelassen.

Ich empfinde Respekt für die tolle Arbeit und für die sehr kreativen und bedachten Impulse der Seminarleiterinnen und auch der Teilnehmenden.“

Svenja

„Es ist für mich immer wieder eine ganz besondere Erfahrung, die Unterstützung und Verbundenheit mit anderen Frauen zu spüren. Welche Kraft wir Frauen einander schenken können, welches tiefe Vertrauen entsteht in der offenen, wahrhaftigen Begegnung miteinander.

Für mich wird dies möglich in einem urteilsfreien, respektvollen Raum, den Kirsten und Susanne so wunderbar entstehen lassen. Liebevoll zugewandt, Impulse gebend, jede Frau in ihrer Einzigartigkeit willkommen heißend.

Verbunden mit der Weiblichkeit im Kreis, frei in der Entscheidung, wie weit Frau gehen mag.

Das für mich aber wirklich Einzigartige an diesem Seminar ist der fast magische Ort Bardou. Eingebettet in diese wunderschöne Natur, geborgen im Schoß von Mutter Erde und verbunden mit den Elementen.

Ich bin Kirsten und Susanne sehr, sehr dankbar für diese wertvolle Zeit in Bardou.“

Anja

„Auch ich gehöre zu dem Frauenkreis, der im Spiegel der Natur und im Spiegel der Anderen einige Fragen für sich klären konnte. Bewusst habe ich mehr als drei Monate mit meinem Kommentar gewartet, weil ich das genau Hinschauen mit Abstand wichtig finde. Ich wollte sehen, ob ich etwas von dem Erlebten, von meinen Erfahrungen mit in meinen Alltag nehme, oder ob es bei einer schönen, intensiven Auszeit bleibt.

Für mich waren die Impulse, die ich in Bardou bekommen konnte, sehr wertvoll. Das „sich selbst auch im Anderen Erleben“ in einem bewertungsfreien Raum, den Wilma und Susanne für uns Frauen aufgebaut und beschützt haben, war eine völlig neue Erfahrung, die den tiefen Wunsch nach einem anderen „Sein in der Welt“ für mich nach sich gezogen haben. Achtsamkeit, mit mir selbst, der Welt, die mich umgibt, und den Menschen, die mir nah sind, aber auch denen gegenüber, die ich erstmal nicht verstehe, die ich vielleicht sogar innerlich ablehne, zu üben, ist – glaube ich – das größte Geschenk, das ich bekommen und mitgenommen habe.

Danke all euch Frauen, die Teil davon waren und euch, Wilma und Susanne, die ihr den Mut habt, andere Wege zu gehen.“

Astrid

Impressionen aus Bardou

Frauengruppen

Kreis der Frauen

Was bedeutet Frausein? Was verstehen wir unter Weiblichkeit?

Wie gut bist du im Kontakt mit dir selbst und deinem „FrauSein“?

Die Emanzipation hat uns Frauen einige neue Möglichkeiten, Rechte und Freiräume gebracht.

Aber leben wir das alles wirklich als Frauen, aus unserem ganz eigenen Potential heraus, oder orientieren wir uns immer noch am männlichen Prinzip?

Imitieren wir die Männer, anstatt das ganz Eigene zu entdecken und in die Welt zu tragen?

Wagen wir uns, die Führung für uns und unser Leben zu übernehmen und dabei ganz Frau zu sein?

Die eigene Weiblichkeit zu entdecken und zu leben und sich in Verbindung mit anderen Frauen zu erfahren, ist zutiefst heilsam.

Darum lade ich dich herzlich ein, in unserem Kreis eine Frauenkultur zu erleben, in der wir einander feiern, stärken, nähren und uns mit allem, was sich zeigen will, willkommen heißen.

Ich freue mich auf dich!

Termine für das erste Halbjahr 2024:

Die Termine für 2024 stehen noch nicht fest.
Trage Dich gerne in meinen E-Mail-Verteiler ein, damit Du sofort informiert wirst, wenn die neuen Termine feststehen.

Zeiten:
14:00 bis 18:00 Uhr

Ort:
Forsthaus Kermeter 1
53937 Schleiden-Wolfgarten / Haus Kermeter

Ausgleich: 85 Euro inklusive Getränke (Wasser und Tee)

Dieser Kreis ist offen und jeder Termin ist auch einzeln buchbar.

Zu jedem Termin widmen wir uns einem besonderen Thema.

Wenn Du über die aktuellen Themen informiert sein möchtest, lass Dich gerne in meinen E-Mail-Verteiler aufnehmen.

Du erreichst mich unter k.meier-sprey@praxis-kermeter.de